Über Rosa Damascena

english

Geschichte


Die “Rosa Damascena”, auch bekannt als die “Ölrose”, wurde vor über vier Jahrhunderten von Kaufleuten nach Bulgarien gebracht. Das Tal entlang der südlichen Hänge des Balkangebirges und des Sredna Gora Gebirges bietete perfekte klimatische Bedingungen für das Gedeihen der Rosen und wurde bald bekannt als das bulgarische Rosental. Über die Jahrhunderte wurde die bulgarische Rose als einzigartige Spezies weiterentwickelt und die Quantität des Ölgehalts sowie die Qualität verbessert. Im 19. Jhd. wurde Bulgarien der größte Rosenölproduzent der Welt. Während des Kommunismus wurde der Privatbesitz an Land und Destillerien verstaatlicht und die Produktion sank. Heute produziert Bulgarien etwa 75 % des Rosenöls weltweit. 

 

 Rose_Picking_1932_2  Rosepicking_1932

 Der zarte Duft der Rosa damascena verbreitet sich im Rosental – Rosenernte in 1932

 

Herstellung des Rosenöls – Destillation


Dies  ist eine echte Destille von damals. Sie kann etwa 50 kg Rosenblüten fassen. Das Wasser wird durch das Feuer erhitzt und der entstandene Wasserdampf löst die Ölmoleküle aus den Blüten. Der Dampf beginnt an der oberen Kuppel abzukühlen und wird zusammen mit dem Öl  durch das lange Rohr weiterhin abgekühlt bis es endgültig kondensiert. Schließlich wird die Wasser-Öl-Mischung abgekühlt und getrennt. Den meisten ist Rosenwasser ein Begriff, das Nebenprodukt bei der Herstellung von Rosenöl. Früher tauschten die Händler ein Kilo Rosenöl für ein Kilo Gold. Das ist nicht erstaunlich wenn man bedenkt, dass man etwa 4000 Kg Rosenblüten benötigt, um 1 Kg Rosenöl zu erhalten.

 Bulgarian_Women_roses  Distillery_1932

 Vor einer Destillieranlage – 1932

 

Rosenöl – Verwendung

Rosenöl wird hauptsächlich in hochwertiger Kosmetik und Parfümen verwendet mit Frankreich als größtem Abnehmer, gefolgt von den USA und Japan. Christian Dior, Nina Ricci, Kenzo, Givenchy und Gucci gehören zu den weltbekannten Marken, die alle Rosenöl als einen wesentlichen Bestandteil für ihre Parfüme verwenden. Zweifellos jedoch ist das bekannteste Parfüm, das Rosenöl verwendet, Chanel No. 5

In den vergangenen Jahren wurde ein Trend zur Verwendung von Rosenöl in der Pharma- und Lebensmittelindustrie beobachtet, vor allem in Japan und den arabischen Ländern.